unPIZZO

 

unPIZZO ist ein Designstudio mit einer kleinen Handwerkswerkstatt, die sich auf das Geflecht von Möbeln spezialisiert hat. Die 2014 von Agnese Selva und Bettina Colombo entworfene Studie beginnt mit dem Nachdenken über die Form und Verwendung traditioneller Brianza-Spitzen mit dem Ziel, sie zu verbessern und zu überdenken und mit einem neuen Designansatz für eine zeitgemäße Ästhetik und Funktionalität zu experimentieren. Jeden Tag entstehen neue Projekte aus dem Studium traditioneller Geflecht, die in einem modernen Stil überarbeitet und auf neue Produkte angewendet werden, um die Texturen der alten Geschichten, die sie erzählen, zu verbessern. Nach dem Debüt auf dem Salone del Mobile 2016 mit dem Tombolo kleiner Sessel, der von Piero Lissoni entworfen wurde, schlägt unPIZZO neue Realisierungen vor, dank der Zustimmung, die in Zusammenarbeit mit Living Divani, der ersten großen Möbelmarke, die an den Wert des unPIZZO-Projekts geglaubt hat. Die ständige Suche nach neuen Anwendungen der Webtechnik, die aus der alten Tradition der Cantù-Spitze hervorgegangen ist, hat neue Kollaborationen ermöglicht: die Präsenz auf dem Stand von Zucchetti Kos auf der Internationalen Badezimmerausstellung mit dem Wandteppich Tent und eine Realisierung mit dem Atelier Palomba und Serafini für den Gartenlaube Eivissa von Ethimo bestätigen sie das große Potenzial der Arbeit von unPIZZO, eine echte Verbindung zwischen der unnachahmlichen Handwerkskunst von Brianza und dem zeitgenössischen italienischen Design, das auf der ganzen Welt geschätzt wird. unPIZZO für die Outdoor-Kollektion 2020 von B&B Italia zeichnet Tramae: eine Reihe von Polstersitz, deren Geflecht von den alten Techniken der Herstellung von Bambuskörben inspiriert wurde. Sechseckige Form, um das sechsseitige Modul fortzusetzen, das das Muster kennzeichnet. In 4 Farbvarianten trägt Tramae ein von Hand gefertigtes, nahtloses Geflecht.

Teilen sie diese inhalte