The place

Das Forschungs- und Entwicklungszentrum bildet das Herzstück von B&B Italia. Eine Kreativwerkstatt, die sich in kontinuierlicher Weiterentwicklung befindet. Ein Ort des Austauschs verschiedener Erfahrungen und gegenseitiger kultureller Einflüsse.
Das Forschungs- und Entwicklungszentrum ist dem Firmengründer Piero Ambrogio Busnelli gewidmet, der sich seit der Entstehung des Unternehmens aktiv für seine Realisierung einsetzte.

CR&S B&B Italia Piero Ambrogio Busnelli

Ein Ort, an dem sich die Ideen begegnen. Hier erfolgt die integrierte Entwicklung des Produktes, die räumliche Planung und die Ausarbeitung der Kommunikationsstrategien. Das CR&S ist eine kreative Werkstatt für die Projektarbeit und Produktstudien und koordiniert das Image von B&B Italia. Im Forschungs- und Entwicklungszentrum sind die Abteilungen für Grafikdesign, PR und Kommunikation, die Planung der Verkaufsräume, die Labore für die Produktentwicklung, das historische Archiv, der Fotoraum, Weiterbildungsbereiche sowie der Showroom des Unternehmens untergebracht.

Das Gebäude

Der Sitz des CR&S wurde 2002 von Antonio Citterio und Patricia Viel entworfen und ist zeitlich das jüngste Gebäude auf dem Campus von Novedrate. Dank seiner Architektur fügt es sich auf harmonische Weise in seine Umgebung ein.

“….Das Gebäude kann als „architektonisches Intermezzo“ zwischen den Entwürfen von Afra und Tobia Scarpa einerseits (Fabrikgebäude B&B Italia in Novedrate) und Renzo Piano andererseits (Headquarters von B&B Italia) angesehen werden: im 18.Jh. verstand man unter einem „Intermezzo“ ein kurzes Schauspiel, das zwischen zwei Akten der ernsten italienischen Opern eingeschoben wurde. In der gleichen Weise wie der Regisseur und die Schauspielers für den Einklang zwischen Intermezzo und Oper sorgen, versuchen die Planer und Verantwortlichen des CR&S von B&B Italia auf diskrete und taktvolle Weise einen Bezug zur Geschichte und zu bereits vorhandenen Gebäuden zu schaffen. Daher wurden auf der einen Seite die mächtigen Mauern des Fabrikgebäudes von Afra und Tobia Scarpa durch die Planer „angehängt, wobei das neue Gebäude andererseits ergänzend einen „Hintergrund“ zu den von Piano entworfenen Büros bildet, ohne zu stark in Erscheinung zu treten. Antonio Citterio selbst bezieht sich bei der Beschreibung des Entwurfs mehrmals auf einen „Bühnenvorhang“, weist aber auch darauf hin, dass „eine unaufdringliche Architektur keinesfalls farblos sein muss und durchaus ihre eigene Ausdrucksstärke besitzt….“

Auszug aus Die lange Geschichte des italienischen Designs. B&B Italia 50 Jahre sind erst der Anfang. Stefano Casciani

Der Showroom von B&B Italia

Im CR&S ist auch der Showroom von B&B Italia untergebracht. Die 1.650 m² große Ausstellungsfläche präsentiert auf originelle Weise das Firmenkonzept und unterstreicht gleichzeitig den internationalen Charakter des Unternehmens. Die verschiedenen Bereiche sind fließend und auf nachvollziehbare Weise miteinander verknüpft. Die ideale Umgebung, um die Vision des Unternehmens in perfekt inszenierten Einrichtungen auszudrücken und den Besucher in eine stimmungsvolle Atmosphäre zu versetzen, die Trends vermittelt und Emotionen weckt.

Es handelt sich nicht um einfache Räume, sondern um ein Ambiente, das sich dank neuer Akzente immer wieder verändert. Dekorationen und Materialien werden variiert, um neue Eindrücke zu schaffen. Ein elegantes Zusammenspiel von Architektur und Grafikdesign, Einfarbigkeit und Kontrasten als geeigneter Hintergrund für effektvolle Stillleben im perfekten Einklang mit der Natur. Der Showroom dient zur Präsentation und Ausstellung der Produkte, ist aber gleichzeitig auch ein Ort, um Neues auszuprobieren. Hier entwickelt das CR&S neue Modelle des Exhibition-Designs für Messen oder für die weltweiten Firmenstores.